Aufgaben der LSG-Interpreten

Die LSG – Wahrnehmung von Leistungsschutzrechten GmbH ist eine 1968 gegründete gemeinsame Verwertungsgesellschaft von Interpreten und Tonträgerherstellern (Labels) bzw. Musikvideo-Produzenten.

In unserer Funktion als Treuhänder heben wir für RechteinhaberInnen Entgelte für die Verwertung sogenannter im Urheberrecht geregelten Leistungsschutzreche ein und verteilen diese einmal jährlich gemäß unserer Verteilungsbestimmungen an die bei uns registrierten Bezugsberechtigten weiter. Derzeit sind dies über 17.000.

Mittels Wahrnehmungsvertrag können folgende Rechte und Vergütungsansprüche zur treuhändigen Wahrnehmung an die LSG-Interpreten übertragen werden:

  • Öffentliche Wiedergabe
  • Sendung (Rundfunk, Fernsehen)
  • Weitersendung (Kabel, Satellit)
  • Podcasting, Mediatheken und Hintergrundmusik auf Websites
  • Speichermedienvergütung
  • Verleih (z.B. österreichische Bibliothekstantieme)

Für den Fall, dass Sie mit dem Service der LSG für Interpreten nicht zufrieden sein sollten, haben Sie die Möglichkeit Ihr Anliegen schriftlich an uns zu senden.
Für nationale Angelegenheiten bitte an joachim.bojer@lsg-interpreten.com, internationale Themen betreffend an erika.hackelbauer@lsg-interpreten.com.

Informationen betreffend die Rechtewahrnehmung von Labels und Musikvideo-Produzenten sind unter www.lsg.at zu finden.

Kontakt

National

Joachim Bojer
joachim.bojer@lsg-interpreten.com

International

Erika Hackelbauer
erika.hackelbauer@lsg-interpreten.com